Vereinsgründung
© Verein für Heimat- und Brauchtumspflege Lohe e.V.
Der Anlass einen Heimatverein zu gründen war die Überlassung der Schulchronik von Herrn Hans Domine die aus dem Nachlass seines Vaters stammende Schulchronik. Die Schulchronik die von den Lehrern der Schule Lohe verfasst worden war, haben wir zum Anlass genommen am 18. Juli 1994 den Verein für Heimat- und Brauchtumspflege zu gründen. Die Ziele waren klar, Förderung der Heimatpflege und die Erhaltung, Gestaltung des Landschaftsbildes sowie der Dorfgeschichte und Veröffentlichung der Chronik. Es waren 15 Bürger aus Lohe und Loherfeld, Andreas Osterhues, Hubert Kuhl, Ludger Lübbering, Norbert Landwehr, Hermann Töben, Walter Teuber, Bernhard Temmen, Josef Osterhues, Franz Dübbelde, Hermann Witschen, Friedrich Helbeck, Hermann Schulte, Clemens Mödden,Josef Schütte, Paul Schütte sowie der Ortsvorsteher Benno Hesemann die bei der ersten Gründungsversammlung anwesend waren. Zum heutigen Zeitpunkt zählt der Verein 151 Mitglieder. Der Verein hat nun viele Projekte angeschoben und verwirklicht, als erstes die Erstellung und Veröffentlichung der Chronik, Sanierung der Schule, Ab- und Aufbau der Remise, Restaurierung des Schafstalls und einen Drehbrunnen erstellt Wir sind stolz auf unseren Verein und bedanken uns bei allen Mitgliedern und bei allen die dem Verein immer zur Seite stehen.